Zum Inhalt

Zur Navigation

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Was ist ein Notfall?

ALLGEMEIN

  • Gestörte Vitalfunktionen (Atmung, Kreislauf), vor allem bei bekannten Erkrankungen

SCHMERZEN

  • Schmerzlaute (Stöhnen, Quietschen, Jaulen)
  • Abnorme Stellungen
  • Unvermögen aufzustehen

UNFALL

  • Autounfälle
  • Blutverlust
  • Stürze mit Hinken oder abnormen Extremitätenstellungen
  • Wunden aller Art, insbesondere Bissverletzungen
  • Fremdkörperwunden

AKUTE ERKRANKUNG

  • Hohes FieberOoftmaliges Erbrechen, insbesondere ohne Kotabsatz
  • Erbrechen ohne Erfolg
  • Geblähter Bauch
  • Kotpressen, Harnpressen
  • Krampfanfälle
  • Verschluckte Fremdkörper (auch wenn sie noch keine Symptome auslösen)
         "Schliafhansl" (Grannen) im Ohr, Nase, Auge, Zwischenzehenbereich
         Hochgradiger Speichelfluss
         Unwillkürliche Augenbewegungen
         Abnorme Kopf-Hals-Haltungen
         Schwanken in allen Extremitäten oder nur vorne oder nur hinten
         Unmöglichkeit aufzustehen
         Seitenlage

VERGIFTUNG (wenn möglich Beipack oder Beschreibung mitbringen)

  • Rattengift
  • Schneckenkorn
  • Schokolade (v.a. dunkle oder Kochschokolade)
  • Diverse Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Säuren, Laugen
  • Beizmittel
  • Diäthylenglykol
  • Umweltgifte
  • Medikamente (aus der eigenen oder Tierapotheke) – auch falsche Antiparasitika bei Katzen

SAUERSTOFFMANGEL

  • Atemnot (dauerhaft vertiefte Atmung, röchelnde oder erschwerte Atmung)
  • Panik
  • Weiße oder bläuliche Schleimhäute

BEWUSSTSEINSEINTRÜBUNG

  • Mit und ohne Krampfanfall
  • Mangelnde Ansprechbarkeit (reagiert nicht auf Ansprechen)
  • Drangwandern, Kreisgehen, Eckestehen
  • Akute Blindheit
  • Wanken, Torkeln

BEWUSSTLOSIGKEIT

  • Seitenlage
  • Keine Reaktion auf Ansprechen oder Beklopfen

KREISLAUFBESCHWERDEN