Zum Inhalt

Zur Navigation

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Wartebereiche

DER UMBAU IST FERTIGGESTELLT...

  • Verlegung der OP's in das Untergeschoß mit neuer OP-Vorbereitung, postoperativer Intensiv Care und neuem Stationsbereich
  • 2 zusätzliche Ambulanzen für Katzen, Heimtiere und Exoten mit eigenem (sehr ruhigem Wartebereich)  im Erdgeschoss
  • Einbau eines Homelifts zwischen Erdgeschoss und Untergeschoss

HINKÜNFTIG STEHT DAHER FÜR SIE MEHR PLATZ ZUR VERFÜGUNG UND DIE WARTEZEIT FÜR KÄFIGTRANSPORTIERTE TIERE VERLÄUFT RUHIGER UND STRESSFREI. 

Hinweistafeln informieren Sie über die Inbetriebnahme der neuen Räumlichkeiten.

Wartebereich 2 für Katzen und käfigtransportierte Tiere

Wartezimmer - ein sensibler Bereich mit „einfacher Formel“

Terminvereinbarung = kurze Wartezeit kurz + entspannter Atmosphäre 

Um Hektik in Wartebereichen vorzubeugen, haben wir vor Jahren schon eine verpflichtende Terminvereinbarung eingeführt.

Notfälle werden jedoch vorrangig behandelt – wir wissen, dass wir in diesem Zusammenhang mit Ihrem Verständnis rechnen können.

Unangemeldete müssen warten, bis sich „eine Lücke auftut“ – wir tun unser Bestes!

In den Wartebereichen befinden sich auch „Gefunden/Entlaufen – Abzugeben“–Tafeln, auf welchen Hilferufe für ein gezieltes Publikum veröffentlicht werden können. Um entspannter warten zu können, gibt’s Kaffee und Wasser für Mensch und Tier…

 

Rezeption & Pet-Shop

Gleich beim Eingang finden Sie die Rezeption, unseren kleinen, aber feinen Pet-Shop und die Medikamentenabgabe.

Dieser enorm wichtige Bereich ist zugleich auch die Telefonzentrale und wird von unserem unvergleichlichen Rezeptionsteam Fr. Manuela Vogler und Hrn. Peter Frank („unsere Stimmen am Telefon“) betreut – sehr umsichtige, innovative und sehr teamorientierte jungen Menschen, die eine wichtige und integrative Position ausfüllen.

Frau Vogler undHerr Frank sind diplomierte Tierpfleger und haben eine Spezialausbildung als „Futtermittelberater“.

Die Rezeption - die Anmeldung - ist auch erste Anlaufstelle und „Filter“ für den dahinter stattfindenden Klinikbetrieb.

Mit Wünschen und Problemen wenden Sie sich voll Vertrauen an die Rezeption.

Unser kleiner Pet-Shop führt nur ausgesuchte und erprobte Artikel, Vollwertfuttermittel für Hunde, Katzen, Kaninchen und Nager und ist auch mit saisonalen Pflegeprodukten ausgestattet.