Zum Inhalt

Zur Navigation

Facebook

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können oder Sie einen Termin verschieben möchten, rufen Sie uns bitte an: 01/2801020 oder schreiben Sie uns eine Email an:

rezeption@tierklinik-aspern.at

TIERKLINIK & tierheilzentrum ASPERN

die etwas andere Tierklinik…

Wir setzen auf:

  • Persönliche Betreuung rund um die Uhr
  • Moderne Medizin mit Hausverstand – mit „Herz & Hirn“
  • Effiziente Diagnostik mit vernünftiger Nutzen-Kosten-Relation
  • Nebenwirkungsarme bis nebenwirkungsfreie Behandlung - umfangreiches ganheitsmedizinisches Angebot
  • Nachhaltige Therapien durch Methodenkombination (konventionelle und ganzheitliche Medizin)
  • Gesundheit  durch tierartgerechte, vollwertige und chemiefreie Ernährung, Vorsorgeuntersuchungen, regelmäßige Impfung nach dem modernsten Impfschema und regelmäßige parasitologische Kotproben
  • Gegenseitiges Vertrauen durch höchstmögliche Information (Transparenz)
  • NOTDIENST rund um die Uhr - das ganze Jahr! Auch in den Notdienstzeiten stehen alle klinischen Einrichtungen (Labor, Röntgen, Ultraschall, Chirurgie, Stationäre Aufnahme) zur Verfügung!

 

Warum Tierklinik und Tierheilzentrum?

Was uns einzigartig macht, ist die organisch gewachsene Kombination der klinischen Medizin (Diagnostik und Therapie) und der Ganzheitsmedizin (Akupunktur, Neuraltherapie, Goldimplantation, Homöopathie, Tierkinesiologie etc.). Das bedeutet auf allen Sektoren ein Höchstmaß an Weiterbildung, internationaler Vernetzung und Zusammenarbeit der Spezialisten. So sind alle tätigen TierärztInnen fest am Boden der Allgemeinmedizin – aber jeder betreut ein Spezialfach im Tierheilzentrum:

  • 1. Schmerzambulanz (Dr. Markus Kasper)
  • Ambulanz für Homöopathie und Tierkinesiologie (Magª. Elisabeth Kasper)
  • Ambulanz für Verhaltensmedizin (Dr. Isabelle Wandling)
  • Ambulanz für Vögel, Exoten und Reptilien (Magª. Helene Widmann)

„Am Ball zu bleiben“ ist für uns sehr wichtig – mit Freude lernen und Neues annehmen.

Wie schon einer unserer Lehrer oft sagte: „Das Bessere ist der Feind des Guten…!“  Etwas Neues lernen und umsetzen heißt, mit alten Gewohnheiten zu brechen. Eine neue Behandlungsmethode z. B . muss sich zuerst bewähren und gegen das Herkömmliche durchsetzen – dann erst wird sie zur klinischen Routine – auch hier werden wir Sie laufend informieren.

So sind die Vorsorgeimpfungen zum Beispiel „ins Gerede“ gekommen – ihre Vor- und Nachteile werden allgemein diskutiert  –  so auch bei uns. Gerne sind wir bereit, das Impfschema an die Bedürfnisse Ihres Vierbeiners anzupassen.

Der Diagnose-Bereich wird laufend modernisiert – so stehen uns rund um die Uhr

  • Blutlabor (Blutenzyme, Hämatologie, Blutgase und Elektrolyte - IDEXX)
  • Digitales Röntgen und
  • Ultraschall
  • Video-Endoskopie

zur Verfügung.

Auf den folgenden Seiten stellen wir uns näher vor – wie wir uns eingerichtet haben und was Sie von uns erwarten dürfen  –  von den Menschen und Ihren Funktionen und Tätigkeiten, vom technischen und zeitlichen Angebot.

Und nun noch eine große Bitte zum Schluss des Anfangs:

Wir bieten großzügige Ambulanzzeiten an – aber nur nach Terminvereinbarung! Wir können diese Termine nur einhalten, wenn Sie einen Termin mit unserer Rezeption vereinbaren – und es findet sich sicher eine Vereinbarung, die Ihren zeitlichen Möglichkeiten und dem individuellen Problem des Patienten gerecht wird.

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können bzw. einen Termin verschieben müssen, rufen Sie uns bitte an: 01/2801020 oder schreiben Sie uns eine Email an:

rezeption@tierklinik-aspern.at

Baldige Besserung oder besser „g’sund bleiben“!

Dr. med. vet. Markus Kasper & Team